Zur Startseite - Home
Suche:
Nachrichten
Bildungswege im Diakonat
Ausbildung mit Sinn.
  Orte diakonischer Bildung
  Aus-, Fort- und Weiter-bildungen / Studium
Verbände starker Gemeinschaften
Unsere Themen...
Service

Sr. Chris Lehmann:

» Wie kann ich Menschen am besten helfen?

 

« zurück» ... Nach meinem Abschluss als Erzieherin mit dem Schwerpunkt Heilpädagogik und Psychiatrie entschloss ich mich bewusst dazu, für eine diakonische Einrichtung zu arbeiten. Da ich mich erst 2011 taufen ließ, hatte ich anfangs nur ein begrenztes christliches Basiswissen. Zufällig entdeckte ich bei meinem Arbeitgeber - dem Evangelischen Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin - einen Flyer über die Diakonische Gemeinschaft in Teltow sowie Informationen zum Basiskurs.

Ich war zu Beginn unsicher, ob ich an diesem Kurs teilnehmen sollte, da ich Sorge hatte, dass durch zu viele Fachinformationen mein „naiver kindlicher Glaube“ - so würde ich meinen Glauben bis dato bezeichnen - geschwächt wird. Allerdings hatte ich bereits zu damaligen Zeitpunkt großes Interesse an der diakonischen  Gemeinschaft und durch ein Gespräch mit der einstigen Oberin entschloss ich mich dazu, teilzunehmen.

-----

Alter: 28
Beruf: Erzieherin
Ort: Teltow
Weiterbildung:  Basiskurs
Gemeinschaft: Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin

-----

Menschenhelferin Sr. Chris LehmannBesonders mochte ich am Kurs das breite Spektrum der angebotenen Themen (Seelsorge, Kirchengeschichte, Aufbau und Entstehungsgeschichte der Bibel etc.). Hinzu kam, dass ich viele kritische Fragen stellen konnte. Im Kurs ging es nicht darum, Menschen zu missionieren und vom diakonischen Denken und Handeln zu überzeugen.

Ich persönlich denke, dass der Basiskurs auch ein guter Weg für Glaubenslose (Konfessionslose?) ist, sich zu informieren. Zu einigen Teilnehmern habe ich immer noch guten, persönlichen Kontakt; zudem entwickelten sich über die Dauer der 1,5 Jahre hinweg Freundschaften, die weiterhin bestehen. Rückblickend kann ich sagen, dass der Basiskurs mich in meinem Glauben bestärkt und gefestigt hat und mir überdies in meiner täglichen Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung Unterstützung bietet.

» Basiskurs – bestärkt mich in meinem Glauben -
                       und hilft mir bei meiner diakonischen Arbeit!

« zurück

Was ist ein heiler Mensch?

» mehr» Mehr zu Sr.
Anette Bene-
ke, 54, Sarep-
ta-Schwester,
Weiterbildung
zur Diakonisse.


Welche Aus-, Fort- und Weiterbildungen werden angeboten?

⇒ zur Übersicht aller
   Ausbildungsangebote.


Wo kann man Aus-, Fort- und Weiterbildungen machen?

» Zur Karte mit allen Orten diakonischer Bildung.⇒ Die Karte zeigt alle Orte diakonischer Bildung.


Eine Infoseite von:www.kaiserswerther-verband.de  www.vedd.de   Folge uns auf:Facebook twitter

Barrierefreiheit

 
Seite drucken